projekt fun

Spielgeräte mieten

Billiger - kann jeder!

Gelegentlich werden wir von Interessenten auf unsere Preisgestaltung angesprochen. Da fallen dann Begriffe wie "andere" oder "ebay".

Grundsätzlich gilt: Niemand wird gezwungen, bei uns zu buchen.
Alle unsere Kunden sind volljährig und dürfen wählen. Wählen, ob sie ihre Hüpfburg dort buchen, wo auch ihr Auto repariert wird und die Wohnung entrümpelt wird. Bei jemandem, der vom großen Geld träumt und kleines Geld bei ebay ausgibt. Bei jemandem, der alles kann, aber vielleicht nicht alles richtig macht.


Beispiel Hüpfburg: Unsere Burgen sind nicht aus billigem Nylon, sondern aus stabilem PVC. Deshalb sind sie dauerhaft stabil (geprüft bis zum Teil 1250kg) und damit nachhaltig. Unsere erste Hüpfburg ist noch heute im Einsatz.
Ihr chinesisches Modell aus Nylon geht noch dieses Jahr kaputt. Vielleicht bei Ihnen...

Beispiel Gebläse: Das Gebläse einer Hüpfburg muss mindestens 1100W haben, damit die Burg ordentlich aufgepustet ist. Alles andere ist Spielzeug.

Beispiel Zubehör: Natürlich bekommen Sie bei uns neben dem Mietgerät das komplette Zubehör dazu. Das ist in der Regel  eine schriftliche Anleitung, eine Plane zum Drunterlegen, Erdnägel, ein Hammer, Verlängerungskabel...

Beispiel: E-Check: Natürlich werden unsere mobilen E-Geräte regelmäßig von einem Elektriker auf Sicherheit geprüft. Jedes Jahr investieren wir mehrere Hundert Euro für Ihre und unsere Sicherheit.

Beispiel Haftpflichtversicherung: Natürlich haben wir eine Haftpflichtversicherung. Schäden durch fehlerhaftes Material oder durch unsere Mitarbeiter sind somit versichert.

Beispiel Mitarbeiter: Unsere Mitarbeiter sind natürlich wie vorgeschrieben angemeldet und damit auch versichert. Und das, obwohl die Sozialgesetzgebung an dieser Stelle extrem Kleinunternehmer-feindlich ist. Es ist unglaublich, was sich hochbezahlte Schreibtischtäter ausdenken, um kleine Unternehmen zu behindern. Entschuldigung, das musste mal raus.
Eine Stunde Schreibtisch dauert es, einen kurzfristig beschäftigten Mitarbeiter, dessen Lohn vom Staat auf maximal 12,-€ begrenzt wird, anzumelden.

Wenn trotzdem nur der Preis zählt: Bitteschön.


E-Mail
Anruf